• Tolle Leistungen unserer Jugendmannschaften
  • Bericht Pokalendrunde 2019
  • Rückrundenbericht der Jugend
  • Rückrundenbericht der Aktiven
  • 51. Heilbronner Käthchenturnier 2. Tag - Bilder
  • 1.    Jugendmannschaft Jungen U18 Landesklasse Gruppe 1

    Mit Fabian Altrieth konnten wir in der neuen Runde einen Top-Spieler für unsere 1. Jungenmannschaft aus hinzugewinnen. Fabian hat bereits viel Erfahrung in Bietigheim sowohl im Jugend- als auch im Aktivenbereich sammeln können. Des Weiteren wurde auch mit unserem vereinseigenen Talent Tobias Beck ein weiterer Spitzenspieler aufgeboten, der für seine spektakuläre Spielweise bekannt ist. Leider konnten beide nicht so viele Spiele machen wie ursprünglich geplant waren. Am Ende der Vorrunde steht jedoch ein hervorragendes Ergebnis von 14:0 Punkten für unsere ersten Jungenmannschaft zu buche, was in der aktuellen Tabelle Platz 1 bedeutet.

  • Am 26.05.2019 wurde in Heilbronn-Sontheim zum 32. Mal die Jugendpokalendrunde des Bezirks Heilbronn ausgetragen. Wie in den letzten Jahren wurde das Turnier im „final four“ - Modus ausgeführt, d.h. alle Halbfinalisten waren dafür qualifiziert und spielten die Sieger der sechs Wettbewerber aus.

    Die TSG Heilbronn konnte sich insgesamt mit 4 Mannschaften für diese Endrunde qualifizieren.

  • Wie im Vorjahr konnte sich die Tischtennisjugend in der Saison 2018/2019 über 2 gewonnenen Meisterschaften freuen.

    Nachdem die letzten Bälle in der abgelaufenen Saison 2018/2019 gespielt waren, ist das Trainerteam um Thomas Hunyar mit dem Abschneiden unserer Jugendmannschaften rundum zufrieden. Jugendleiter Uwe Drauz freute sich darüber, dass alle neun an den Start gegangenen Mannschaften die Saison komplett spielten und Mannschaften nicht wie leider immer häufiger der Fall während der Saison mangels Spielbereitschaft zurückgezogen werden mussten.

  • 1. Mannschaft
    Mit einem klaren Ziel ist man in die nun vergangene Spielzeit gestartet – der Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse der Verbandsebene. Dieses Ziel konnte man – zur Überraschung aller Beteiligten – mehr oder weniger problemlos erreichen, und die Saison auf einem hervorragenden dritten Platz beenden. Dies ist vor Allem auf die durchweg geschlossene Mannschaftsleistung über die komplette Saison hinweg zurückzuführen. Zudem konnte man sich fast immer auf die starke Nummer 1 verlassen, Michal Pavolka, der mit einer Gesamtbilanz von 29:5 zu überzeugen wusste und der drittbeste Spieler der Liga war.

  • Der zweite Tag des 51. Heilbronner Käthchenturnier ist nun auch zu Ende und konnte wieder erfolgreich abgeschlossen werden. Der heutige Tag der Jugend wurde in den Konkurrenzen Jungen U14, Mädchen U18 und Jungen U18 ausgetragen. Wie auch am Vortag wurde nach dem Schweizer System gespielt in sechs oder sieben Runden.

    Vorab können die Bilder vom zweiten Tag betrachtet werden. Es folgt noch ein Link mit allen Bildern. Dieser wird sicher nach dem Wochenende vorhanden sein, aus diesem Grund lohnt sich ein weiterer Besuch der Seite Anfang der nächsten Woche. Ein Abschlussbericht mit allen Ergebnistabellen wird ebenfalls noch veröffentlicht.